Der Ortsteil Reinshagen

reinshagen raps

Rapsfeld Reinshagen

Das erstmals 1273 erwähnte Reinshagen und der Ort Püschow bilden den Ortsteil Reinshagen. Der Ort Püschow wurde bereits 1244 bei der Festlegung der Grenzen von Satow urkundlich erwähnt.
Reinshagen ist mit 428 Einwohnern und einem Gebiet von 11 km² kleinster Ortsteil in der Gemeinde Satow. Derzeit befinden sich im Ort Reinshagen 23 Gewerbetreibende. Einer weiteren Ansiedlung von Gewerbe im Dorfgebiet steht nichts entgegen.

Das historisch entstandene Ortszentrum wird in der zentralen Lage durch Lückenbebauung abgerundet. Die Errichtung des Wohngebietes „Am Hanstorfer Landweg“ mit liebevoll errichteten Eigenheimen und gepflegten Grundstücken hat sich positiv auf die Entwicklung der Einwohnerzahl ausgewirkt. Aber auch die bereits vorhandenen Gebäude und Grundstücke in der Ortslage bieten ein gepflegtes Ansehen. Mit dem Ausbau der BauernhausKreisstraße durch die Gemeinde Reinshagen hat sich insgesamt das Ortsbild sehr vorteilhaft verändert.

Reinshagen verfügt über eine integrative Kindertagesstätte.

reinshagen molkerei

Molkerei Reinshagen

Die Aktivitäten des Sportvereins, der Freiwilligen Feuerwehr und der Ortsgruppe der Volkssolidarität wirken sich fördernd auf das dörfliche Leben in Reinshagen und Püschow aus. Zum Reinshäger „Sportverein 64 e.V.“ zählen die Sektionen Fußball, Frauengymnastik und Volleyball. Eine Besonderheit stellt die Frauenfußballmannschaft dar, die am Punktspielbetrieb auf Landesebene teilnimmt. Einen jährlichen Höhepunkt bildet das Dorf- und Sportfest.


Wandermöglichkeiten bestehen in Richtung Retschow und in den Ivendorfer Forst. Durch den nahegelegenen Wald vorbei an Fulgenkoppel über Hohenfelde führt ein schöner Wanderweg in das durch das Glashäger Mineralwasser bekannte Quellental bei Glashagen.

Erhaltenswerte Baudenkmale sind im Ort Reinshagen zwei Bauernhäuser in der Dorfstraße 15 und 22, die beide Anfang des 19. Jahrhunderts errichtet wurden.

reinshagen bh

Bauernhaus Reinshagen

Die im Ort befindliche Gaststätte "Zur Deutschen Eiche" mit einer gepflegten Pension ist ein beliebter Anlaufpunkt für die Ausrichtung von Familienfeiern, Seniorentreffs der Volkssolidarität und anderen Festen. Die "Kleine Oase" im Ort bietet den Einwohnern einfache Einkaufsmöglichkeiten. Die weitere Versorgung mit Lebensmitteln erfolgt über mobile Händler.

Das in 2001 ausgebaute Dorfzentrum beherbergt eine integrative Kindertagesstätte und weitere Räumlichkeiten für die gemeindliche Nutzung. Die weitere Verbesserung des Straßen- und Wegenetzes ist als nächste dringliche Aufgabe in Angriff genommen.

Ortsteilvertretung Reinshagen